Chronik in Kurzform (pdf am Ende der Seite downloaden)

 

Der Ursprung des Vereins ist mit der Gründung des Vereines


„Deutschtums in Ungarn“

Laut Erlass vom 12.02.1907 Z.V /240, vom K. u. K. Ministerium für Inneres wurde dieser Verein gestattet. Gründer Herr Patry.

Dieser Verein gründet Ortsgruppen

1. 2. 1910:

Gründung der allgemeinen Ortsgruppe in Wien, hier wurde Th. Polz Mitglied.

Gründung der akademischen Ortsgruppe Wien.

16. 03. 1910:

Gründung der Frauen und Mädchenortsgruppe.

1912:

begannen die Vorbereitungen der Gründung zur Ortsgruppe „Deutscherlandsleute aus West-Ungarn“, in Wien. Die Gründung erfolgte am !


Obmann : Thomas Polz

1919:

Umgestaltung der Ortsgruppe „Deutscher Landsleute aus West- Ungarn“, in das Aktionskomitee für die Befreiung „West-Ungarn“ und Loslösung vom Deutschtums-Verein. Der Vorstand dieses Komitee setzte sich folgendermaßen zusammen:


Obmann: Dr. Alfred Waldheim (späterer LH des Burgenlandes)

Stellvertreter: Thomas Polz (Gedenktafel in Mönchhof)

Schriftführer: Georg Meidlinger (Gedenktafel in Fraunkirchen)

Stellvertreter: Oskar Lentsch

Zahlmeister: Rosa Reumann, Alfred Schmidt

Beiräte: Karl Rausch, Josef Reichl (der große Heimatdichter des Bgl.), sowie Dr. Eugen Schuster.


Unter den Mitgliedern fanden sich u.a. Nationalrat

Adam Müller – Gutenbrunn, Dr. Ernst Beer und Josef Vukovits.

1922:

Gründung des „Vereins der Burgenländer in Wien

05.07.1927:

Gründung der „Landsmannschaft der Burgenländer in Wien


Obmann: Albert Seywerth

Obm.Stvt: Th. Polz

Burgenländer Landsmannschaft in Wien

1933:

Die Zusammenführung der beiden Vereine

„Verein der Burgenländer in Wien“ und

„Landsmannschaft der Burgenländer in Wien“ unter den Namen

Burgenländer Landmannschaft in Wien“!

1945 !!! :

Begann wieder das Vereinsleben unter Obmann Seywerth und Dr. Alexander Lex, er wurde 1949 Obmann des Vereines. Die erste Martinifeier fand 1945 statt.

17. Juni 1951:

Fand im Saal des Musikvereines unter Mitwirkung der Wiener Symphonie eine glanzvolle Feier zum 30-jährigen Bestehen des Burgenlandes statt.

09. November 1955:

Eröffnung des Geschäftslokales der Burgenländer Landsmannschaft in der Opernpassage, durch Landes- hauptmann Dr. Lorenz Karall.

08. Juni 1959:

Eröffnung des zweiten Geschäftslokales am Wildpretmarkt, wurde Kontaktbüro.

18. Juni 1960:

100. Geburtstag des burgenländischen Heimatdichters Josef Reichel, mit Feiern in Güssing und Wien.

03./04. Juni 1961:

Große Feierlichkeiten auf Wienerboden 40 Jahre Burgenland und 150. Geburtstag von Franz Liszt.

01. Oktober 1967:

Im Palais Palffy wurde das 45jährige Vereinsjubiläum gefeiert.

07. Mai 1972:

Gedenktafeln Enthüllung in Fraunkirchen für Dr. Gregor Meidlinger und in Mönchhof für Thomas Polz, den Vorkämpfern des Burgenlandgedanken.

15. Oktober 1984:

80. Geburtstag unseres Ehrenobmann Obermedizinalrat Dr. Alexander Lex, er bekam die höchste Auszeichnung des Vereines den „Goldenen Ehrenring“.

13. März 1986:

Beerdigung des Ehrenobmann Dr. Alexander Lex.

1992:

70 Jahre Burgenländer in Wien. Die Chronik der Landsmannschaft ist fertig, mit Unterstützung der Burgenländischen Landesregierung.

21. März 1993:

Matinee im Tabakmuseum, die Vereinschronik wird vorgestellt.

20. Juli 1993:

Überreichung des großen Ehrenzeichens des Landes an Obmann Dr. Walter Allex.

05. November 1994:

Fand die letzte Martinifeier statt.

16. November 1997:

Festakt 75 Jahre Burgenländer Landsmannschaft in Wien mit Fahnenweihe.

07. Oktober 1998:

Vortrag von Altbundeskanzler Dr. Sinowatz im Ringturm „Das Burgenland ist anders“.

11. Juli 2002:

Wurde unser Ehrenmitglied und dritter Obmann Herr Josef Poltz zu Grabe getragen.

20. Oktober 2002:

80 Jahrfeier der Landsmannschaft, im Barocksaal des alten Rathauses im ersten Bezirk.

11. November 2003:

Ehrenmitglied Geschäftsführer Hans Migsch, bekommt das Ehrenzeichen des Burgenlandes.

16. Oktober 2004:

Gedenktafel Enthüllung am Geburtshaus in Jennersdorf unseren Ehrenmitglied und langjährigen Obmannes Dr. Alexander Lex.

11. November 2004:

Verleihung der Goldenen Medaille des Landes an Frau Martina Alex, das Verdienstkreuz des Landes Burgenland an Frau Ingrid Holzer und Herrn Jürgen Poltz.

02. Jänner 2005:

Abschied von unserem Ehrenmitglied Josef Jankovits.

11. November 2005:

Bekam unsere Fahnenpatin Frau Rosa Kruba die goldenen Medaille des Landes Burgenland.

16. November 2005:

50-jähriges Bestehen unseres Geschäftes in der Opernpassage.

11. November 2006:

Überreichung der Goldenen Medaille des Landes Burgenland an Frau Elly Migsch und Herrn Emmerich Fazekas.

2008

05. Juni
Eröffnung unseres Vereinsheimes in der Vogelsanggasse 43/7 im fünften Wiener Gemeinde Bezirk.

11. u. 21. August

Abschied von Herrn Dr. Fred Sinowatz – Bundeskanzler A.D. in Neufeld a.d.Leitha.

03. November

Unser Ehrenobmann Dr. Emmerich Hafner ist verstorben.

11. November

Ehrung in Eisenstadt von Herrn Heinz Mikula und Herrn Heinz Pacovsky mit der goldenen Medaille des Landes Burgenland.

01. Dezember

Verband Österr. Bundesländer und Heimatvereine, zu Besuch im Vereinsheim.

21. Dezember

Herr Zolldirektor in R. Franz Haider wird Ehrenmitglied.

2009

11. März

Unser Ehrenmitglied Hr. Josef Ebner wird zu Grabe getragen.

06. Juli

85. Geburtstag unser Fahnenmutter Fr. Rosa Kruba.

27. Juli

Unsere Mitglieder Ingrid Heilig + Kurt Schweng gehen den Bund der Ehe ein.

31. Juli

Unser Vorstandsmitglied Fr. Erika Hellerschmid feiert ihren 70. Geburtstag.

28. Oktober

80. Geburtstag von unserem langjährigen Ehrenmitglied Hr. Emmerich Fazekas.

 

2010

16. April

Generalversammlung mit Wahl im Martinschlössl.

19. Juni

150. Geburtstag des Mundartdichters Josef Reichel.

25. Dezember

130. Geburtstag des Gründervaters der Burgenländer Landsmannschaft Hr. Thomas Polz.

 

2011

10. Juni

Fahrt nach Frauenkirchen zum 60. Geburtstag des LH Hans Nissl.

19. Juli

Unser Obm.Stv. Jürgren Poltz feiert seinen 70. Geburtstag.

25. August

Besuch der Landesausstellung in Eisenstadt „ 90 Jahre Burgenland“.

01. September

Eröffnungsfeier im Landtechnikmuseum St. Michael „90 Jahre Burgenland“ bei Österreich.

11. November

Fr. Brigitte Mikula Vorstandsmitglied und Hr. Franz Haider Ehrenmitglied erhalten in Eisenstadt die „Goldene Medaille“ des Burgenlandes.

12. November

Der Weihnachtsbaum vor dem Wiener Rathaus kam aus der Gemeinde Rudersdorf, Bezirk Jennersdorf

 

2012

22. Februar

Unser Schriftführer Heinz Pacovsky feiert seinen 70. Geburtstag.

23. Februar

Unser Ausschussmitglied Dipl. Ing. Gustav Weber feiert seinen 75. Geburtstag.

15. Juni

Unsere Mitglieder Doris Pfeifer + Reinhart Zellhofer gehen den Bund der Ehe ein.

17. August

Besuch unseres Ehrenmitglied LH Hans Nissl im Vereinsheim.

16. September

Vorstandsmitglied Fr. Brigitte Mikula ist im 69. Lebensjahr unerwartet, von uns gegangen.

05. Oktober

„90. Jahre Burgenland“ Feier im Wiener Rathaus.

 

2013

12. April

Generalversammlung mit Wahl im Martinschlössl.

05. Oktober

100 Jahr Feier unseres Vereines im Hotel Vila Vita Panonnia auf Einladung der Burgenländischen Landesregierung.

 

2014

06. Juni

Unser Ehrenmitglied Hr. Emmerich Fazekas ist im Alter von 85 Jahren nach langer Krankheit verstorben.

12. Juni

Unser Ehrenmitglied, Zollinspektor in Ruhe Hr. Franz Haider ist im 96 Lebensjahr plötzlich und unerwartet von uns gegangen.

07. Juli

Unser Ehrenmitglied und Fahnenmutter Fr. Rosa Kruba feierte am 07. Juli 2014 ihren 90. Geburtstag. Wir gratulieren recht herzlich.

 

2015

8. Feb.

Begräbnis von Joschi BRENNER verst. im 85. Lebensjahr, (geschäftsf. Obmann v. 1966-1982) , Bezirksvorst. i. R., und 60 Jahre treues Mitglied.

6. April

Gratulation zum 60. Geburtstag unserer Geschäftsführer- u. Kassier-Stv. Ingrid Holzer

 

2016

11. Jän

Obm. Dr. Walter ALLEX feiert seinen 70. Geburtstag, u. Gratulation zu seinem 25 jährigen Jubiläum als Obm. unseres Vereines.

4. Apr.

Obm. Stellvertr. Jürgen POLTZ wurde bei der Generalvers. u. Neuwahl des Verbandes der österr. Bundesländer – u. Heimatvereine in Wien zum Verbandspräsident gewählt

22. Apr.

Generalversammlung mit Neuwahl der Vereinsleitung, und Verleihung einer Ehrenurkunde an EM KR Hans MIGSCH zum Ehrenpräsident auf Lebenszeit.

14. Juni

Überreichung einer Ehrenurkunde an unser Mitglied im Amt der Burgenländischen Landesregierung, Chef des Protokolls WHR Hr. Johannes PINCZOLITS.

14. Oktober

Unser Ehrenpräsident, langjähriger Geschäftsführer und Kassier, Ehrendelegierter des Verbandes Österr. Bundesländer und Heimatvereine - KR Hans Migsch - ist im 90. Lebensjahr von uns gegangen.

16. November

Urkundenverleihung an Hrn. KR Hans Tauber

22. Dezember

Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien für unser Mitglied Bez. Rat. a. D. Karl Ertler, Präsident des Landtechnik-Museum in St. Michael im Burgenland

 


70 Jahre Burgenland (pdf 21 MB)

Chronik 2002 Fortsetzung (pdf 260 kb)

 

Weitere Mitteilungsblätter/-mitschriften über die Geschichte entnehmen Sie den "Mitteilungsblättern".

 


zurück
...

Copyright © 2009 Burgenländische Landsmannschaft.